2010 wurde das Projekt "Zentrum für frühe Hilfen auf dem Maifeld" als Nachfolge-Einrichtung des "Münstertreffs" (Betreuung von benachteiligten Familien) ins Leben gerufen.