Ökumenischer Gottesdienst am internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

Der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen im November dient dazu, die Einhaltung der Menschenrechte gegenüber Frauen und Mädchen zu thematisieren. Es geht darum, Unrecht zur Sprache zu bringen und Mut zu machen, sich gegen jegliche Form der Gewalt zu wehren.

Frauen aus der Region Maifeld und Untermosel bereiten jedes Jahr unter der Federführung von Pfarrerin Iris Ney (evangelischen Kirchengemeinde Winningen) und Pastoralreferentin Elisabeth Zenner (Dekanat Maifeld-Untermosel) einen ökumenischen Gottesdienst vor, der an wechselnden Orten rund um den 25. November stattfindet. Hierzu sind alle Interessierten  eingeladen. Eine anschließende Austauschrunde gibt Gelegenheit, miteinander weiter ins Gespräch zu kommen.